Augmented- und Virtual-Reality

Virtual- und Augmented Reality-Anwendungen befinden sich im Aufwind – der technische Fortschritt macht es möglich.
Welche Potenziale bieten diese Technologien für Ihr Unternehmen?

Nicht nur in der Game-Branche finden die Technologien grossen Anklang, auch zur Verbesserung industrieller Prozesse sind sie prädestiniert – die verschiedenen Anwendungsfelder eröffnen Unternehmen enorme Perspektiven. Erfahren Sie mehr zu den Einsatzgebieten und lassen Sie sich in einem Workshop beraten und inspirieren. Natürlich erhalten Sie auch die einmalige Gelegenheit die HTC Vive (VR) sowie die Microsoft HoloLens (AR) bei uns vor Ort zu testen.

Virtual Reality (VR)

Unter Virtual Reality versteht man die Darstellung einer virtuellen, computergenerierten Welt. Mittels VR-Brille kann der Nutzer in diese Welt eintauchen. Der dreidimensionale Eindruck entsteht durch die zwei Displays der Brille, welche grundsätzlich dasselbe in leicht unterschiedlichen Winkeln zeigen. 
Das Gehirn errechnet aus der Differenz die räumliche Beschaffenheit und vermittelt den Anschein des dreidimensionalen Sehens.

Augmented Reality (AR)

Augmented Reality ist die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung. Als Nutzer schaut man durch die transparenten Bildschirme der AR-Brille, durch welche die interaktiven 3D-Projektionen zu sehen sind. Dadurch erscheinen diese in der direkten Umgebung des Nutzers.