Triality - Bike Trial App

Für mehr Balance und Geschicklichkeit.

Bike Trial

Das perfekte Beherrschen des Fahrrads ist das A und O für Trialfahrer! Um die verschiedenen Hindernisse sicher zu überwinden, braucht es – nebst einer grossen Portion Mut – absolute Präzision. Triality ist ein Trainingssystem, das speziell für Trialfahrer entwickelt wurde, um die Präzision und Balance der Fahrer zu verbessern.

Demo an der www.frontendconf.ch

Konzept

Ein Spielfeld, welches insgesamt neun Panels umfasst,  dient als Grundlage für Triality. Die Panels sind robust gebaut und mit Drucksensoren ausgerüstet. Ergänzt wird das Spielfeld mit einer iPad-App. Die App enthält verschiedene Game-Plays, mit deren Hilfe man unterschiedliche Skills trainieren kann. Auf dem Tablet erkennt der Spieler, welche Panels angesprungen werden müssen. Sobald er auf den vorgegebenen Panels steht, übermitteln Drucksensoren die Werte an das iPad und auf dem Tablet wird ersichtlich, welche Panels als nächstes angesprungen werden sollen.

panels

Umsetzung

Nebst der Triality-App mit ihren Game-Plays, musste auch die Hardware gebaut werden. Die Panels sind über Kabel mit einer Zentrale verbunden. Die Zentrale kommuniziert via Bluetooth mit dem iPad und übermittelt, welche Platten gerade aktiv sind.

aufbau

Die Zentrale baut auf einem Arduino 101 mit Bluetooth-Modul auf. Die Schaltung zur Steuerung der Panels wurde als Arduino-Shield konzipiert: das Arduino-Board lässt sich einfach auf die Platine aufstecken und auswechseln.

breadboard
platine

Die Triality-App wurde als Hybrid-App, basierend auf dem Ionic- und Angular-Framework entwickelt. Das heisst, dass die Applikation in HTML, JavaScript und CSS aufgebaut ist, und die Schnittstelle zum Betriebsystem mit nativen Komponenten geschaffen wird.

ionic-angular

Facts

Umsetzung

2016

Kunde

Swiss Cycling

Ausgeführe Arbeiten

Hybrid-App-Entwicklung
Physical Computing

Übersicht